Dienstag, 18. Mai 2010

Kleine Nähplanänderung

Ja, so isse...*Alice* eben ;)
Ich bin dabei mir die schnitterprobte Hose 00-203 nach Pattern Company zu nähen und dann erst die Shirts.
Und ich hätte gern einen guten Tipp von Euch.

Laut Schnittmuster sollen die Taschen leicht schräg angesetzt werden.


Oder setze ich sie gerade im Muster auf?

    

Was meint Ihr?
Der Stoff ist übrigens Ikea-Leinen, das ursprünglich für Sitzkissenbezüge geplant war. Ok, auf `ner Hose kann frau auch sitzen :D

LG, Simone

******

EDITH 1: 
WIESO bemerkt niemand, wie ordentlich ich den RV eingenäht habe???? Der ist fast nicht zu sehen! Menno.

EDITH 2:
Ich glaube, da genug Stoff übrig ist ich mache mir noch eine kleine kastige Jacke dazu...oder?

EDITH 3:
...ohne Worte :D

 
Die Leisetreter hab ich letztes Jahr für 5 Euro mitgenommen. Witzig, oder?

Kommentare:

Simone hat gesagt…

Hallo Simone,

das finde ich eine schwierige Frage ;-)
Ich bin eher für gerade drauf nähen, aber die schräge Variante hat schon was.
Das Schnitt muster ist schön (einfach), muss ich mir mal merken.

Einen schönen Tag für Dich!

Halte weiter durch (wegen der Nicht-Minus-Kilos;-)), DU schaffst das schon!

Alles Liebe,

Simone us Kölle, die sich jetzt erst mal die neue Knipmode ansieht

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Was Simone schreibt, könnte ich auch so sagen ... aber das hülft ja nicht. Ist schwierig, wenn man das Stück nicht live sieht.

Da du das Besondere magst, würde ich sie schräg setzen, genau wie auf dem Bild oben.

Übrigens ein schöner Stoff ... ich finde bei Ikea immer nix ... der sich bestimmt gut kombinieren lässt.

LG
Sabine

Sudda Sudda hat gesagt…

Mein Auge schreit GERADE. Aber ich bin auch manchmal ein bisschen spießig. Schöner Stoff!

Mosine hat gesagt…

*lach*
Sudda? Wie meinst`n das?

Simone? Danke :)

Schräg = anders oder gerade = unsichtbar, beides hat was...hm.

Ja, Sabinschn, einige meiner rausgesuchten Jerseys passen dazu.

LG, Simone

Sudda Sudda hat gesagt…

Ich will immer alles gerade haben. *grins* Mein Vater nennt das angeborenen Altarsinn. Ich rücke gerne Dinge durch die Gegend, die nicht symmetrisch stehen. Ist so eine kleine Macke...

Woher hast du denn die genial dazu passenden Schuhe gezaubert. Hammer!!

Pega hat gesagt…

Die Schuhe sind der Oberhammer!!!! *lach*
so ähnlich ging es mir jetzt mit dem Kleid.. denselben Farbverlauf als Dessousstoff ;)
Die Gesäßtasche hmmmm... wenn es auffallen soll auf alle Fälle schräg /schräger/amschrägsten ;) - soll es dezent sein mit den Streifen, also unsichtbar. Oder gleich eine andere Farbe ;)
Dein Reissverluss... den seh ich gar nicht - also ist er perfekt!!! ;)
Ich hoffe nur nicht, dass der Stoff zu schnell "beult".

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Und ich wundere mich grade, dass ich keine Schuhe gesehen hatte! ***lach***.
Sehr schön!

Jaaa, der Reißer ist supi eingenäht!

Jaaa, Jacke in der Form würde gut passen!

LG
Sabine