Montag, 7. Juni 2010

Garten *Ding* Nr.9

erledigt!

Wir haben so eine Prüddelecke im hinteren Teil, wo es immer unordentlich aussieht. Dort steht ein derber Tisch - selbstgebaut von mir, ursprünglich als Hundepflegestation gedacht, genutzt aber als Gartenarbeitstisch  - Vom Schuppendach fangen wir auch das Regenwasser auf. Mich stört der Anblick schon lange; in der Nähe befindet sich unser Gartensitzplatz. 
Die Schilfmatten können wir nicht mehr als Sonnenschutz nutzen. Das Zeug blättert nach zwei Jahren so sehr ab, dass es dem Kaffeetisch nicht zumutbar ist. 
Also? Den Vorschlaghammer geschwungen und drei Pfähle in den Boden getrieben, die Matte mit Krampen befestigt...ich bin zufrieden. Erstmal. Geplant hatte ich Querlatten. Problem -> darauf nistet immernoch Frau Amsel.



Für dieses Jahr soll die Matte ausreichend. Ich lass mir was einfallen im nächsten Frühjahr :)

vorher/nachher

LG, Simone

Kommentare:

Logopaedchen hat gesagt…

Na Simone das sieht doch richtig gut und viel einladender aus. Und immerhin hast Du 75 Dinge gefunden und aufgeschrieben. Ich hänge noch immer an der Liste...101 werden es bestimmt, mal sehen nur wie ich sie aufteile..
Spannend, spannend

Mosine hat gesagt…

*lach* Ja, es ist erstaunlich, was sich so anhäuft. Und irgendwie erschreckend, wieviel da doch zusammen kommt.
LG, Simone

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Da hast du ja schon wieder ganz schön etwas geschafft. 100km Entfernung machen wettertechnisch dann wohl doch mal was aus. Hier hat es gestern aus Eimern geschüttet und ein paar kleinere Donner waren auch zu hören.

Das ist ja genau mein Geschmack (-:

Was kosten diese Matten eigentlich und gibt's die nicht auch in dunkel?

LG
Sabine

Mosine hat gesagt…

pfff...was kosten die Matten? Ich weiß, dass es die Dinger in verschiedene Breiten gibt. Aber was die vor zwei Jahren gekostet haben, weiß ich nicht mehr. Tut mir leid. Und - wie bereits gesagt - die Matten sind nach spätestens drei Jahren uppe. Da fallen sie langsam, aber sicher auseinander.
Willst Du damit Deine Wand verstecken? Magst Du nicht lieber was pflanzen?

LG, Simone

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

@Simone
Weiss nicht. Aber wir haben früher schon einmal diese Lösung überlegt, um unsere doch recht Wind anfällig Terrasse zu schützen. War nur mal wieder so ein Gedanke.

Und du weisst ja, bei uns muss es nicht so neu ausschau'n. Ich mag diesen "abgefressenen" Stil teils ganz gerne (-:

LG
Sabine

Mosine hat gesagt…

Hab heute im Baumarkt geguckt:
180cm breit und 600cm lang kosten im Bahr-Markt 36 €.

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Das geht ja (-:
War der Meinung, dass die echt teuer sind. Vielleicht kommt es doch noch mal zum Einsatz. Danke schön für die Info :hug:

Sabine