Freitag, 8. Oktober 2010

Saumproblem :(

Hm...Ihr lieben Jackenfuttererprobten Schneiderleins...

WIE bekomme ich den Saum der Jacke denn so befestigt, dass er nicht unten rauskriecht? Ich meine, dass das Futter nicht zu sehen ist? Muss ich per Hand heften? BÄH! Gedämpft habe ich und wenn ich sie anhabe, ist auch alles ok. Aber wenn das gute Stück hier so liegt, dann schlägt der Saum um.

Taschen mache ich nicht drauf, es sieht nicht aus. Ich werde wieder eine kleine einfache Tasche für den Kleinkram aus dem gleichen Stoff nähen... so einfach zum umhängen.

Knöpfe - da finden sich bestimmt welche in meinem Vorrat. Irgendwie hab ich noch schöne rote Perlmuttknöpfe, die passen sollten. Vorher muss ich noch verstärken.

Habt einen schönen Freitag...ich geh jetzt raus. Nachher kommt ja der Gärtner und da will ich natürlich dabei sein :)

LG, Simone

Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

ich habe eine alte damenbüste, da kommt die jacke verkehrt rauf und dann wird das futter reingepasst. Ich mache den saum immer etwa 5-10cm und so kann das futter gar nicht unten raus schauen. Ich nähe es je nach dem auch von hand an, manchmal steppe ich es untendurch schön ab und nähe es gar nicht am saum an.....verstehst du was ich meine? zeig mal ein bildchen....ich bin neugierig!!!
liebe grüsse lee-ann

Lee-Ann hat gesagt…

ups ich bin ja soooooo doof....ist ja die jacke die ich ja gesehen habe!!!!
ciao ciao lee-ann

Mosine hat gesagt…

Hm, Lee-Ann, an der Püppi hab ich ja gearbeitet..
Futter ist eingenäht, bis auf die offene Wendestelle. Durchsteppen möchte ich nicht...die Saumnaht soll nicht auf der rechten Seite zu sehen sein. Mein Futter schliesst auch nicht genau unten mit der Saumkante ab, sondern höher - wie Du es auch machst.
Es beult, wenn die Jacke liegt und das stört mich... bin ich zu pedantisch? Mach ich mir selbst ein Problem? *lach*
Und deshalb werde ich - sobald die Knöpfe mit Löchern dran/drin sind - nun wohl doch ein paar Handstiche machen - auch wenn ich das total *plöt* finde.

LG, Simone