Dienstag, 22. März 2011

OP am Hund

Meine ältere Hündin *Jala* hat morgen ihren vierten Geburtstag. 


Seit vorgestern beobachte ich, dass sie nicht fressen bzw. kauen mag. 
Der Versuch mit Joghurt war zwar ok, da flutscht es besser, 
aber das Kauen tut ihr doch weh.
Also kein kleines Magen-Darm-Unwohlsein, welches mit Joghurt und Reis zu beheben ist.
Heute zum Tierarzt.
Der Reißzahn, der ihr vor zwei Jahren im Spiel abbrach, ist nun noch weiter oben gebrochen. Vom Tage des Geschehens war klar, dass die OP kommen wird.  Irgendwie dringt die Bruchstelle wohl nach aussen *ganzdolleaua*


Wir haben also sofort in der Tierklinik Greven angerufen und auch gleich für morgen 11.10 Uhr einen OP-Termin bekommen. 
Bitte drückt alle die Daumen, dass sie wieder gut aus der Narkose kommt.

Ich könnte es nicht ertragen, schon wieder einen Hund in diesem Alter zu verlieren.

Schlottergrüße, Simone

Kommentare:

Silke hat gesagt…

Liebe Simone, alles wird gut.. Suesse Maus haste da.. aua Zahnweh. Schoen das Ihr so schnell geholfen werden kann!
Daumen questsch, berichte bitte schnell!
LG Silke

Simone hat gesagt…

Arme, süße Maus!
Ich halte euch die Daumen, aber das wird schon!

Denke an euch...

Simone

Pegasus4u hat gesagt…

Ich drück deiner Maus auch ganz dolle die Daumen :))) Das wird schon...

Lee-Ann hat gesagt…

...sie wird gaaaanz schnell wieder bei dir sein und wie eine wilde nach dem ball jagen!!!! ich wünsche dass alles gut geht und wäre genau so nervös wie du....meine hunde...bedeuten mir halt seeeeehr viel.
ganz liebe grüsse lee-ann

Karina hat gesagt…

Lese Deinen Post erst jetzt und drücke Euch für heute alle Daumen. Alles wird gut!
Karina

Christa hat gesagt…

Auch von mir ein ganz tolles *Daumendrück* für Deinen Wuschel :).

Ich hab auch jedesmal Angstzustände, wenn mit meinen Tigern was ist, hugs.

smart-girls Allerei hat gesagt…

Gute Besserung, dass wird schon wieder, aber ich kann Deine sorgen sehr, sehr gut verstehen,
lG Sabine

Lucy-Living hat gesagt…

Auch hier sind sämtlich Pfoten und Daumen gedrückt!! Die Sorge um die 4-Pfötler kann einem schon das ein oder andere graue Haar bescheren. Aber ich bin guter Dinge, dass alles super verlaufen wird und Deine Jala demnächst wieder kraftvoll zubeißen kann!

Logopaedchen/Kirsten hat gesagt…

Ich hoffe und wünsche Euch dass es alles gut geht. Melody drückt mit!

Liselotte hat gesagt…

Ohren steif und durch! Ich kenn das: vor Weihnachten musste meinem 14jährigen einige Zähne rausoperiert werden - ich hatte auch so Bammel vor der Narkose, aber es hat geklappt.
Daumendrückenden Grüsse LiLo

Rednoserunpet hat gesagt…

och mensch.. sowas gemeines.. ich drück die daumen das alles gut geht.. ganz liebe besserungswünsche..
bettina

Pegasus4u hat gesagt…

...und??? Wie ist es gelaufen??

Fadenstille hat gesagt…

Oh, ich hoffe, alles ist gut überstanden, aber was sein muss, muss sein, schade, dass die lieben Vierbeiner nicht reden können, aber man sieht es ihnen an....
Ganz herzlich Anett