Dienstag, 14. September 2010

Dienstag, 14.09.2010

Heute beginnt der Tag - äh bäh!
 - grau, hohe Luftfeuchte, ziemlich windig, gefühlte 5 bei realen 14 Grad ...eben so, dass man jegliche Hoffnung auf den Altweibersommer ins hinterste Eckchen des Herzens schieben möchte. Also ich jedenfalls.
An solchen Tagen beneide ich die Leute, die in den südlichen Ländern wohnen. Wohlgemerkt...wegen des Wetters. Winkende Grüße an LiLo :)

Dabei möchte ich so gern raus in den Garten.
- Wie lange sollte ich eigentlich die grünen Bohnen noch stehen lassen, bis ich sie zur Saatgutgewinnung entfernen kann? Ich meine, trocknen die Bohnen dann am Strauch oder muss ich sie aufhängen? Wisst Ihr das? Über Google finde ich keine richtige Info.
- Meine Fliederbabys muss ich umsetzen, die rauben mir meinen Miniplatz für`s Gemüse.
- Die Blumenbeete will ich bearbeiten, umgestalten. Die gelben Riesenblumen sind eher Unkraut, wie Quecken oder Schachtelhalm. Ein Fitzel Wurzel genügt und das Zeug drängt sich überall dazwischen.
- Die neuen Frühblüher sollen in die Erde.
- Da fällt mir ein... Karina? Wolltest Du nicht Samen Deiner Akeleien mitbringen? *ganzliebguck* Macht nix. Ich kauf mir `ne Pflanze, dann blüht es garantiert.
- Ins Beet am Teich hatte ich vor zwei Jahren Triebe vom Essigbaum gesetzt. Inzwischen sind sie über zwei Meter hoch und werden ein anderes Plätzchen brauchen.
- Das Schilf in den Pötten benötigt ebenfalls mehr Platz, sonst ist es so mickrig.
- Und die Rosen... einige dürfen wandern.
- Naja, und dann soll ja ringsum radikal das Buschwerk und die Hecke gekürzt, teilweise ausgedünnt werden.
Ne ganze Menge Arbeit... und mir fällt dabei garantiert noch so einiges ein ;)

Aber heute setz ich mich an die quietschgrüne Hose für die Mininichte, damit ich danach mal wieder was für mich nähen kann :)

Habt alle einen schönen Tag.
LG, Simone

Kommentare:

Karina hat gesagt…

Ja, mir gehts auch so, gestern habe ich kräftig im Garten gewühlt, und nu? Nix is mit Weitermachen, son Schiet!
Akeleien habe ich natürlich total vergessen (genau wie Sabines Heft...schäm...), wenn ich die geernteten Samen wiederfinde schicke ich sie Dir noch, da sind alle Farben dabei.
Bis dann, Karina

Simone hat gesagt…

So viel Arbeit! Und was Du Dir alles vorgenommen hast, mein liebes Lottchen!
Da bin ich ja einerseits froh in der Stadt zu wohnen, aber andererseits...
Außerdem ist mein Daumen alles andere als grün!

LG
Simone