Donnerstag, 15. Juli 2010

Er kommt ganz sicher...

...der Winter!
Ja, ja...glaubt es ruhig, auch wenn es momentan nicht fühlbar ist *schwitz*. Und deshalb habe ich schon mal ein Kaltwetterteilchen gebastelt.
Ein Schal. Gestrickt aus der *Gnocchi* von Lana Grossa. Die Verarbeitung ist einfach, nur der Anfang etwas unelegant. Die Maschen werden bei diesem Garn nicht angeschlagen, sondern frau legt den Faden um die Nadel und strickt aus diesem umwickelten Faden von der Nadel die erste Maschenreihe. Ist wirklich nicht schwer - ich bin im Strickanfängerstadium. Erolg garantiert, denn das Teil 2m Länge war in zwei Stunden fertig :)
Gestern war ich im zweiten Handarbeitsladen auf der Suche nach Bommelbortewolle und fand dort einige Farben vor. *juchu* Unter anderem auch diese weinrot-flieder-lila-dunkelgraubunte. Sie bettelte mich an aus ihrem Regalfach...dass sie doch schon so lange läge und perfekt für einen kleinen Verschenkeschal wäre... Kann ich da noch *nein sagen? Siehste! Nun muss er nur noch der geplanten Empfängerin gefallen...falls nicht -> ich trage ihn selbst.

Leider sind die Farben meiner Kamera ziemlich blaustichig.


LG, Simone

Kommentare:

Bettina hat gesagt…

Hallöchen,
das beruhigt mich ja,das ich nicht die einzig verrückte bin die im Sommer einen Schal strickt
deiner hat richtig schöne Farben,gefällt mir gut
LG Bettina

Stefie hat gesagt…

wow ist der schön, schade ich ich nicht fürs stricken geeignet bin.
lg stefie

Mosine hat gesagt…

*lach* ...Bettina, ICH seh das so, dass ich die Teile dann stricken muss, wenn ich Lust dazu haben. Sonst wird es NIE was ;(

Och, Stefie *tröst*
Ich stricke nur ganz einfache Sachen. Für Kleidungsstücke fehlt mir die Geduld...dafür bewundere ich Deine süßen Bärchen, die ich nämlich nicht kann und für die viel mehr Fingerfertigkeit nötig ist :)

LG, Simone