Donnerstag, 29. Juli 2010

einmal quer durch`s Eckchen

Hm...die große, mich überfordernde Zucciniernte wird wohl nicht eintreten. Bisher sind 8 Stück reif für`s Messer gewesen. Die meisten Blüten habe ich gekappt, weil sie an langen Stielen zwischen den Blättern hervor kamen. Schön, aber nicht tragend. Schade, schade. Schließlich wollte ich ja einige nach Köln verschicken ;) Vielleicht kommen ja noch welche, Ansätze sind da.
Seht mal...Tipp? Düngen möchte ich eigentlich nicht.


Die Gurken haben viele Blüten. Leider sind es keine Salatgurken. Vergriffen bei der Saatauswahl. Aber ich habe die erste Ernte trotzdem zu Salat verarbeitet. Wird schon schmecken :)

Die ersten Buschbohnen müssen runter, bevor sie holzig werden. Morgen.

Der Schnittsalat hat seine Zeit hinter sich. Nun frage ich mich, ob es sich lohnt, nochmal neu zu sähen? Wird der noch gut wachsen? Oder ist es zu spät?

Schnittlauch und Petersilie sind ebenfalls so weit, dass ich schon einige kleine Portionen einfrieren kann. 
Mönsch...ich werd noch `ne Gemüsebäuerein ;)

Mein Blauregen blüht! :)
***************

172 Häkelblüten sind fertig. Mit den geplanten 225 werde wahrscheinlich ich nicht hinkommen - leider. Auch nicht, wenn ich 10cm Rand mache.
Eine kleine Planänderung: Schwiegermama wird die Decke bekommen, wenn sie fertig ist. Nicht erst zum Geburtstag, weil wir uns da eigentlich nichts schenken. Warum sollte ich damit jetzt anfangen?


***************

Hanni-Hund geht es schon besser. Sie beginnt langsam, ihre linke Vorderpfote wieder aufzusetzen, möchte gern wieder mitspielen darf sie aber nicht, weil Schonung sein muss - armer Hund und sie stänkert ab und zu die Jala an. Also, wie es aussieht, brauchen wir keine Amputation! *freufreufreu*
Am WE gibt es Foto`s von Physiotherapie am Tier. Die Erlaubnis ist da, nur die Kamera hat die Menschfrau immer vergessen. Jetzt liegt sie aber direkt neben dem Autoschlüssel ;)

***************

Gewicht am Dienstag: 67kg *strahl* ...es wird!

***************

Ich muss am 11.08. zur Beisetzung meiner lieben Tante. 
Sie hatte ein 84jähriges, erfülltes Leben. Leider infizierte sie sich nach einer Magen-OP mit einem Virus im KH, und starb nach 40 Tagen Koma.
Die Frage: 
Was ziehe ich an? 
Schwarz will ich nicht. Zu hell ist nicht angebracht. Mein Kleiderschrank beherbergt nicht wirklich Sachen, die zu einer Beerdigung taugen. Ich habe einen braunen Seidenanzug und ein schwarzes Wollkostüm. Seide geht wohl, also die Hose würde ich tragen. Es soll an dem Tag warm werden...bis 26Grad - sagt die Vorschau von wetter.com
Und was für obenrum? Gedeckte Farben auf jeden Fall. Hm, muss ich nähen? Leinen zu Seide??? Dieses feine, dunkelbraune Hanfseidenstöffchen  liegt noch hier, was eigentlich auch ein *Liese* -  Rock werden sollte. Farblich stimmt es zu den Schuhen.
Außerdem ...Schuhe? Darf ich meine Bequemschuhe anziehen? Es sind leine ausgelatschten Treter!
Ich sollte erwähnen, dass die Beisetzung in Rostock/Warnemünde stattfindet...knapp 450km...ca. 4,5Std. Fahrt. Ob sich eine Möglichkeit bietet, mich umzuziehen, weiß ich nicht.

 So, das war`s in Kürze.
LG, Simone


Kommentare:

Bettina hat gesagt…

Hallo Simone,
ist ja viel passiert bei dir....gut das es deinem Hund besser geht.Ich staune wie viele Blüten du gehäkelt hast,du must ja schon nachts von Häkelblüten träumen...
Du wirst schon was passendes zur Beerdigung finden,stimmt schwarz muß es wirklich nicht sein.Schön das du schon so einiges ernten kannst,meine Tomaten wollen einfach nicht rot werden,dafür habe ich reichlich Schlangengurken.
LG Bettina

dat Bea hat gesagt…

Hallo Simone, schwarz zu tragen ist heute nicht mehr so streng zu sehen, glaub ich, aber schlicht sollte es wohl sein... irgendwie gedeckt in uni...

Ich glaube, wenn du die langstieligen, männlichen Blüten alle abschneidest, bilden sich nicht so viele Weibchen und da ist ja dann auch nix mehr für die Bienchen an den Blümchen....lass mal ein paar stehen...

Lieben Gruß

Mosine hat gesagt…

Ich danke Euch für die Bestärkung...hinsichtlich der schwarzen Bekleidung.

@ Bettina,
ich muss die Gelegenheit nutzen...solange ich Lust habe, zu häkeln *grins* Und wenn ich von Häkelblüten träume, dann höre ich erstmal damit auf! Das wär dann ein Albtraum *lach*

@ Bea,
die brauchen also die langstieligen männlichen Blüten? Aha. Danke Dir. Ich probier es mal.

LG, Simone

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Wenn du Lust hast, bringe die Sachen mit. Ich meine aber auch, dass dunkelbraun völlig o.k. ist. Ich habe das auf der Beerdigung meiner Omi angehabt und fühlte mich "richtig".

Sorry, ein bissel spät geworden. Hatte es gestern irgendwie dann doch nicht mehr geschafft.

Das ist ja ein super Ergebnis!!! Darf ich denn überhaupt Kuchen holen für nachher? (-: (-: (-:

LG
Sabine