Freitag, 28. Januar 2011

Stulpen statt Socken

*schieflächel*
Stulpen deshalb, weil ich gestern vor der Glotze mit der Ferse nicht zurecht kam - so ohne Hilfe von *eliZzza* Also schnell wieder aufgeribbelt bis über die Problemzone und umgearbeitet. 
Ich hab mich auch im einfachen Lochmuster versucht. 
Etwas unregelmäßig, aber das fällt gar nicht auf. Geht total leicht und lockert etwas auf.
Und ich habe festgestellt, dass ich die zweite Stulpe etwas fester gestrickt habe 
...sicher klappt`s auch bald mit den Socken *hoff*


denn...
neues Material kam heute an. So als Wollversand-Test :) *supergarne.com
Das Garn ist dort sehr günstig. Momentan auch viele Angebote. Der Versand hat drei Tage gedauert.
Wie es sich für mich verarbeitet, berichte ich dann.

vier- und sechsfädige Sockenwolle
wobei sich die vierfädige weicher anfühlt

LG, Simone

Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

grins....gute idee und ich habe auch welche, die brauche ich jeden tag!! deine sind richtig schön geworden...
liebe grüsse lee-ann

Sudda Sudda hat gesagt…

Das ist auch eine gute Lösung.

Kreativ, kreativ.

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Moin Monchen,

das ist doch eine schöne Lösung.

Ich frage mich nur grade, ob sie nun für die Handgelenke oder für's Beinchen sind?

Hast du gestern die NDR Talkshow gesehen? Dort waren 5 "Jungs", die häkeln! Schau mal hier: http://www.hatnut.de/

LG
Sabine

Fadenstille hat gesagt…

Ich bin gespannt, wie die Wolle dir gefällt, mit den Socken, wird es auch noch klappen, die erste Hürde hast du doch genommen, Stulpen sehen super aus, kann man bei dem Polarwetter gebrauchen.
Herzlichst Anett

smart-girls Allerei hat gesagt…

Schöne Stulpen, tolle Wolle,ein schönes WE,
wünscht Dir, Sabine

Katrin hat gesagt…

Na die sind doch super geworden. Und ne`schöne Wolle. GlG Katrin

Bettina hat gesagt…

Schöne Stulpen und mit den Socken klappt es bestimmt auch bald.Ich stricke auch etwas locker und muß immer aufpassen das meine Socken nicht zu groß werden,du bist nicht allein mit diesem Problem
LG Bettina

Glückskreativ hat gesagt…

Na, die sind doch wirklich toll geworden! Wenn ich mich bei dir so umschaue, dann ist es mir ein echtes Rätsel, wieso die Sockenstrickerei nicht klappt!?!?! Ich danke dir herzlich für deinen Besuch in meiner bunten Welt und wünsche dir eine wunderschöne Woche! Herzlich, Silke

Mosine hat gesagt…

Ihr Lieben,
ich danke Euch für`s Mut-machen :)

@ Sabine
DAS ist ja echt süß! Kreative Jungs :) ...aber die wollen für so `ne gehäkelte Mütze 35€ O.O Ist das noch realistisch? Ganz schön heftig auf jeden Fall, finde ich.

@ Silke
ich probiere grad, wie ich die Maschen hinbekomme. Für Socken habe ich wohl einfach zu locker gestrickt.

LG, Simone

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Ich finde schon. Du kannst dir jedwede Art der Umsetzung wünschen. So eine gute Pudelmütze, darf schon 30 Euro kosten.

Der eine berichtete, dass er in Hochzeiten vor Weihnachten max. 3 Stück am Tag schafft (und dann häkelt er bis Mitternacht!) Ein nicht gerade überragender Verdienst.

Und Barbara Schöneberger meinte, das Häkeln sei sowieso nur intelligente Form der Anmache (-;

LG
Sabine

Emmalein hat gesagt…

Huhu Simone,
wir haben morgen ein kleines Stricktreffen um 10.00 Uhr im Bagels, wenn Du magst, komm doch auch. Da kann Dir sicher beim Sockenstricken geholfen werden :-) LG Andrea