Freitag, 14. Januar 2011

faschbrochen is faschbrochen

So, wie das alte Jahr endete, beginnt mein neues irgendwie ausgebremst Jahr im Nähzimmer.
Dauernd verwerfe ich bereits auskopierte Schnittmuster 
und ausgesuchte Stöffchen. 
Unsicherheit, ob ich gerade DIE wirklich will. 
Im Moment.

***

Ein kniebedeckendes Kleid nach japanischem SM ist fertig.
Verlängert und gerafft. Abgeguckt bei LiLo.
BW/Viskose mit aufgenähten Bändern irgendwann vom Stoffmarkt

 Nur fast fertig -> der Rock aus windelweichem Tartan Doublecace
Was meint Ihr zur vorläufigen Länge? 
Das Gummi muss noch rein.




plus Jacke nach bewährtem SM von PC, der 04-265
gemusterter Strickwalk vom Stoffmarkt
Ich überlege, ob ich ringsum füsschenbreit absteppe,
damit das nicht geplante Futter nicht rauskrabbelt.


Den Rock kann ich wenden, dann hat er `ne Art Schottenkaro.


Die Knöpfe sind ganz alte Schätze.
Noch von meiner geliebten Omi,
teilweise schon mit kleinen Macken.
Glas eben :)



Stiefel zufällig Besuch im Schuhgeschäft war nicht geplant im WSV gefunden. 
Von 80 auf 30 Euronikas reduziert *froi*
Mit ohne viel Gedöns, Leder
Die waren vorher braun ;) ...schwarze Schuhcreme drüber, feddisch.


Drei FilzUtensilos hab ich genäht. 
Eines großes für die aufgehäuften Mützen, Schals und 
Handschuhe auf der Truhe in der Diele. 
Eins kleineres für das Häkel-/Strickzeugs 
mit Innentasche für Schere, Nadeln, Stift oder so.
Eins für einen Teil der Schulgarne.


 Aus demselben Filz entstand noch eine Einkaufstasche. 
BWgefüttert und verstärkter Boden wegen der Stabilität, 
mit Innenfach für Geldbörse und Schlüssel.


TopflappenFieber O.O 
 aus uuuuraltem Schulgarn
weil frau ja nicht so ganz untätig sein wollte
Ich mag die gehäkelten lieber, weil ich mit ihnen besser greifen kann. 
ganz einfach gerippt, bunt durcheinander, mal etwas größer, auch in rund oder ganz normal ...für mich und als kleines Mitbringsel


Ja, meine Lieben, das war`s.
Viel hat sich noch nicht getan. Aber ich bin dran ;)
mit Shirt, Tunika und vllt. einem Tuch?

LG, Simone

Kann mir jemand verraten, warum Google die Abstände zwischen den Zeilen so unterschiedlich hoch setzt? *grummel*

Kommentare:

Liselotte hat gesagt…

Wow - wow !!! Super gestylt, finde ich. Und sehr schöne Stoffe und sehr schön kombiniert. Und haste recht 1 Tunika mit kurzer Jacke langt, im praktischen Alltag nehm ich auch immer nur Jacke - 1 Tunika - Hose/Rock - Unterrock. Sonst ist's mir zuviel Gedöns. So schöne Knöpfe die Tunika! Gefällt mir prima. Hat sich doch gelohnt, der Link, ne? Der regt ungemein an.
Viele Grüsse von LiLo
(hab wieder mal zu viele unds gekauft...)

dat Bea hat gesagt…

Wunderschön, Mosine, die Tunika und die Jacke sind ein Traum - schwärm.
Auch so was tragen will!


PS.: Lach, als Sicherheitabfrage steht unten Mollser, da hast du dan gleich den Grund, warum ich das nich tragen kann kicher

Mosine hat gesagt…

Danke Euch *leichterröt*

@ LiLo
ich finde, dass sich der Lagenlook richtig toll gegen Winterkälte eignet ;) und im Sommer tragen wir dann eben nur die Tunika *lol*

@ Bea
...aber ganz bald. Schließlich biste auf`M besten Weg. :)
Und ja, die Sicherheitsabfragen sind manchmal wirklich passend zu Thema.

LG, Simone

smart-girls Allerei hat gesagt…

Wow, was für ein tolles Outfit, ich bin ganz begeistert,
kreative Grüße,
Sabine

Simone hat gesagt…

Toll, toll, toll!
Sieht echt schick aus!

Darf ich mir etwas wünschen???

Dann hätt' ich gerne ein Bild an der Frau, büdde!

Liebe Grüße
Simone

Bettina hat gesagt…

Hallöchen,darf ich dir meine Adresse schicken ? Dann kannst du mir gerne deine tollen genähten Sachen schicken - lach.
Nein ,was sind die schön,genau meine Farben,mein Stil ,mein Geschmack.Richtig toll.Richtig fleißig warst du.
Die Utensilos gefallen mir auch richtig gut.
Also Mosine,geiz nicht mehr mit Bildern und laß uns nicht so lange auf was neues warten.
LG Bettina

Logopaedchen/Kirsten hat gesagt…

Total schön...wobei ich Jacke Kleid und Unterrock zuviel finde, aber ansonsten genial..würde ich auch nehmen...schnief..und die anderen Sachen sind ja auch wunderschön...du fleißiges Bienchen, kein Wunder das du nicht zum Bloggen kommst.

Stefie hat gesagt…

wow was sieht das toll aus, weas haste denn für einen schnitt genommen??? das kleid interessiert mich sehr. tolle farben genau meine richtung.
lg stefie

Mosine hat gesagt…

Ich danke Euch für sooo viel Lob. Hätt ich wirklich nicht mit gerechnet :) Dankeschön.

Mir gefällt`s auch sehr gut und die Feuertaufe hat das Kleid schon bestanden. Und sogar eine Lümmelstunde auf dem Sofa hinterließ KEINE Knitter. Toll oder?

Mit Fotos sieht es momentan eher schlecht aus. Der Mann kommt erst im Dunkeln nach Hause.
Die Kinder mögen bei dem Wetter auch lieber bei sich zu Hause sein.
Wir verschieben dann die Fotosession - auch mit nachfolgenden Modellen auf den Frühling :) Dann ist das Licht auch schöner.

LG, Simone

Mosine hat gesagt…

@ Stefie
Das Kleid ist aus einem der japanischen Bücher. Total simpel, verlängert und dann nur die Raffung abgenäht.
Du könntest dafür z.B. Dein SM vom Schrägfaltenkleid nehmen. Das ist ja auch recht einfach. Probier das doch mal an Deinem fertigen Kleid. Probeweise die Raffstellen feststecken. Immer versetzt. Da siehst Du ja auch die gewünschte Länge. Wenn Dir das an Dir gefällt, verlängerst Du am neuen Kleid einfach das obere Schnittteil.
Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte :)
LG, Simone

Liese hat gesagt…

Wie war das noch: Du kriegst im Moment nichts zustande? - Das war ja wohl geflunktert, meine Liebe!
Diese Kombi ist Dir sowas von gelungen, ein Traum!!!
Ich würde sie auch sehr gerne mal an der Frau sehen, die Proportionen sind dann doch ganz andere, als an einer Püppi - also vergiss' es nicht im Frühjahr, ist ja noch ein bisschen bis dahin...

Und dann auch noch ein ganzer Hügel Topflappen - ich vermute mal: Fernseharbeit - UND Utensilos - an die ich mich übrigens auch mal endlich wagen sollte - also, wenn ICH sage, ich bin z. Zt. faul und kriege nichts auf die Kette, dann ist dem auch so ;)

Ich bin gespannt, wie Du weiter machst, denn eigentlich waren die japanischen SM ja nichts für Dich. Bist Du jetzt auf den Geschmack gekommen??? Simone und ich hatten ja bereits vermutet, dass die Modelle aus den japan. PatternBooks als Basis für diesen Stil ganz gut taugen...

Greets,
Liese
*die froh ist, die Arbeitswoche endlich hinter sich zu haben und jetzt gaaanz viele Blogs nachlesen geht*

PS: Sicherheitsabfrage 'becackto'
tztztz... also wirklich...

Mosine hat gesagt…

Dankeschön, liebe Liese :)
Hm, also eigentlich gefallen mir die japanischen SM`s recht gut. Aber wenn ich ganz ehrlich bin...mit den richtigen Teilen habe ich immer ein paar Schwierigkeiten. Die Kopiererei dauert länger. Irgendwie kommen am Ende meist ganz andere Sachen raus, als geplant *schiefgrins* Dabei sind die SO schön einfach, trotzdem anders und gut untereinander kombinierbar.
Und ja, als Basis prima.

*becackto* ??? echt mal! :D

lG, Simone